Elektronik

previous arrow
next arrow
Slider

Zielsetzung

Die 1-jährige Berufsfachschule Elektronik bereitet die Schülerinnen und Schüler in Theorie und Praxis auf die anschließende duale Ausbildung in einem anerkannten Ausbildungsberuf vor. Sie entspricht bei erfolgreichem Abschluss dem ersten Ausbildungsjahr in den von den Kammern (IHK/HWK) anerkannten entsprechenden Ausbildungsberufen.

Die Schülerinnen und Schüler

  • erhalten in den Werkstätten eine elektrotechnische Grundbildung
  • planen und entwickeln einfache elektronische Schaltungen
  • führen in den Elektroniklabors selbständig Messungen an elektronischen Schaltungen durch
  • verfügen über einen eigenen Arbeitsplatz

Voraussetzungen

  • guter Hauptschulabschluss
  • Nachweis eines gleichwertigen Bildungsstands
  • Vorvertrag mit einem potenziellen Ausbildungsbetrieb (Handwerk/Industrie)

Stundentafel

Pflichtfächer
Allgemeinbildender Bereich       
Religion / Ethik1
Deutsch1
Gemeinschaftskunde1
Wirtschaftskunde1
Fachlicher Bereich
Berufsfachliche Kompetenz
Projektkompetenz
8
Berufspraktische Kompetenz18
Wahlpflichtbereich4
Stützunterricht
Erweiterungsunterricht
Englisch
PC-Technik
Betriebspraktikum 4 Wochen

Abschluss

  • Die Schülerinnen und Schüler legen im fachpraktischen Bereich eine Prüfung ab.
  • Bei bestandener Prüfung enspricht der erreichte Bildungsabschluss einem dem Hauptschulabschluss gleichwerigen Bildungsstand
  • Die Berufsschulpflicht ist mit diesem Jahr abgegolten.

Anmeldung zum 1. März

Die Anmeldung erfolgt über die Sekretariate an unseren beiden Schulstandorten.

Die Anmeldeformulare erhalten Sie im Downloadbereich.